AKTION: SCHÜLERINNEN FÜR SCHÜLERINNEN IN ÄTHIOPIEN

 

Unglaubliches Rekordergebnis der MMS Lingenau

Dank der Tatsache, dass Religionslehrerin Ruth Berger-Holzknecht auch heuer wieder bereit war, die Gesamtkoordination der Beteiligung an der Aktion zu übernehmen, zeigten die Schülerinnen und Schüler der MMS Lingenau bereits zum sechsten Mal, was für engagierte, motivierte Verkaufstalente alles möglich ist.

 
So konnte in diesem Jahr das unglaubliches  Rekordergebnis von 7.169,97- Euro erzielt werden.

 

Ein riesengroßes und herzliches Dankeschön an alle, die sich wieder so vorbildlich für den Schulbesuch für Kinder in Awasa, Südäthiopien eingesetzt haben.

 

Herzlichen Dank allen Schülerinnen und Schülern, die mitgemacht haben, an Ruth Berger-Holzknecht und an alle Lehrpersonen, die sich in den Dienste der Aktion gestellt und dieses überwältigende Rekordergebnis überhaupt erst möglich gemacht haben!

 

 

 

Impressum  |